Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen
Unesco-Projekt-Schulen
     
Zuletzt geändert am: Tue, 18.12.2007 von Theo Otto

UNESCO-Projektschulen (UPS)

  • Unesco-Projektschulen
  • Sie sind offene Schulen, d.h. offen für neue Ideen und innovative Impulse von Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern, Eltern. Sie kooperieren mit anderen Schulen und Bildungseinrichtungen.
  • Sie beschäftigen sich mit den Schlüsselfragen der Menschheit: Menschenrechte für alle zu verwirklichen, Armut und Elend zu bekämpfen, die Umwelt zu schützen und zu bewahren, Anderssein der anderen zu akzeptieren.
  • Sie stellen untereinander Verbindung her.
  • Sie machen Begegnungen möglich.


Schulprofil des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums als Unesco-Projekt-Schule

  • Erziehung des Schülers zu einer von Humanität und Toleranz geprägten Persönlichkeit.
  • Erziehung zu einer weltoffenen und nationalitätenübergreifenden Grundhaltung (Partnerschaften existieren zu Polen, Frankreich, England, Amerika und Tunesien).
  • Erziehung zum globalen Schutz der Natur und der natürlichen Ressourcen.
  • Integration ins Netzwerk der Unesco-Projekt-Schulen (seit 1994).