Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen
Unesco-Projekt-Schulen
     
Zuletzt geändert am: Mon, 14.11.2016 von Sigrid Wagner-Dorka

,,Bottle of Hope'' – Aktionswoche am Freiherr-vom-Stein Gymnasium

Vom 6. bis zum 10. Juni lief letzte Woche an Schulen in ganz Deutschland die Aktionswoche ,,Bottle of Hope''. In dieser Woche wurden deutschlandweit Pfandflaschen von den Schülern gesammelt, deren Erlös dann von dem Hilfsnetzwerk „Gain“' genutzt wird, um in wasserarmen Ländern in Afrika Brunnen zu bauen. Daher auch der Name ,,Bottle of Hope''. Es bedeutet Flasche der Hoffnung, denn etwas ganz Alltägliches wie eine Pfandflasche wird für ein Zeichen der Hoffnung für die Menschen in Afrika.

Am Freiherr-vom-Stein Gymnasium Betzdorf/Kirchen kooperierte der Schüler-Bibelkreis (SBK) mit der UNESCO-AG, um einerseits die Flaschen für den guten Zweck zu sammeln und um andererseits den Schülern bewusst zu machen, was für eine schlimme Auswirkung PET-Flaschen auf die Umwelt haben, da dies nicht immer allen klar ist. Bereits im Vorfeld gingen Mitglieder des SBK zusammen mit Schülern aus dem Unesco-Team durch alle Klassen und informierten über die Aktion. Zudem gab es einen Aufruf im Digitalen Schwarzen Brett und auf der Hoempage. Gemeinsam soll in Zukunft darauf geachtet werden, so wenige Einweg-Pfandflaschen wie möglich zu verwenden, oder sogar ganz auf sie zu verzichten, um unsere Umwelt zu schonen.

Die Schüler begeisterten sich für die Aktion und Tag für Tag sammelten sich immer mehr Flaschen an. Viele Schüler kamen sogar mehrmals und gaben teilweise ganze Einkaufstaschen voll mit Pfandflaschen ab. Wer wollte bekam zudem zur Erinnerung ein Armband mit dem aufgedruckten Motto. Am Ende der Woche hatten wir dann 5 große Säcke voll mit Flaschen gesammelt. Sie alle zu zählen haben wir noch nicht geschafft, aber an die 300 Flaschen müssten wir zusammenbekommen haben.

Die Flaschen werden nun abgeholt und sobald wir wissen, wie viele Flaschen in ganz Deutschland zusammenkamen und welche Brunnenprojekte verwirklicht werden können, informieren wir darüber.