Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen
Unesco-Projekt-Schulen
     
Zuletzt geändert am: Thu, 22.03.2012 von Theo Otto

Beantragung von Fahrkarten für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe

Für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe (MSS) ist die Gewährung der Fahrtkostenübernahme vom Einkommen abhängig. Die Anträge (grün) werden spätestens Anfang Mai eines jeden Jahres an jeden Fahrschüler des 10. Schuljahres für das Folgeschuljahr ausgegeben.

Die  Personensorgeberechtigten bzw. der/die Schüler/-in entscheiden, ob die Ein-kommensgrenzen, die im Antrag genannt werden, nicht überschritten werden und ob ein Antrag gestellt werden kann.



Sollten die Einkommensgrenzen überschritten werden, müssen die Eltern die Fahrtkosten ab der MSS 11 für ihre/n Tochter/Sohn selbst tragen.

Eine Bitte der Verkehrsunternehmen an alle Selbstzahler:
Der Bestellschein für die Kundenkarte zum Erwerb der Schülerfahrkarte sollte vor Beginn der Sommerferien bei dem zuständigen Verkehrsunternehmen gestellt werden.
 Bestellschein für die Schülerkundenkarte
Bei verspätet eingehenden Anträgen kann ein Vorliegen der Schülerjahreskarte zum Schuljahresbeginn nicht garantiert werden.