Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen
Unesco-Projekt-Schulen
     
Zuletzt geändert am: Sat, 16.06.2012 von Matthias Nelke

Die Welt der gro?en Politik

Foto: Nicola Holweg

Betzdorfer Gymnasiasten nahmen an Planspiel teil

Expertengespräch mit Klaus Brinkmann von der Deutschen Bank Siegen

Am 14.06.2010 besuchte Herr Klaus Brinkmann, Spezialberater der Deutschen Bank in Siegen, den Leistungskurs Sozialkunde MSS 11 von Herrn Nelke, der sich im 2. Halbjahr des Schuljahres mit dem übergreifenden Thema "Wirtschaft" befasst und u.a. das Zustandekommen der Finanzkrise thematisiert hatte. 

Der Kontakt war über die Schulleitung an den Fachbereich vermittelt worden und der LK war auf die entsprechende Anfrage hin sehr angetan von der Möglichkeit mit einem ausgewiesenen Spezialisten ins Gespräch zu kommen.



Herr Brinkmann veranschaulicht die Welthandelströme.
Das Zustandekommen und Platzen von Blasen war eines der Top-Themen des Vormittags.
von links nach rechts: Manfred Däuwel, Laura Weber, Dr. Klaus Sundermann, Julia Trapp

Julia Trapp und Laura Weber waren beim Europäischen Wettbewerb erfolgreich

Nachdem sie mit ihrem Projekt bereits auf Kreisebene einen ersten Platz belegt hatten, erhielten sie nun im Dynamikum Pirmasens von Ministerialrat Dr. Klaus Sundermann für das Bildungsministerium und Manfred Däuwel für die Europa-Union Rheinland-Pfalz eine weitere Auszeichnung. Von den mehr als 7.000 Teilnehmern in Rheinland-Pfalz waren nur vier Schulen auch auf Bundesebene erfolgreich[!]. Hierzu gehört das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium. Julia Trapp und Laura Weber präsentieren ihre Studie nun im Oktober in Berlin. Zu diesem Erfolg gratulierte auch der zweite Vorsitzende der Europa-Union im Kreis Altenkirchen, Jens Wöllner.

Quelle: RZ Altenkirchen, Betzdorf vom 02.06.2010, S. 21.

Julia Trapp und Laura Weber (LK Sozialkunde MSS 11) belegen den 1. Platz beim 57. Europa-Wettbewerb 2010

Ehemalige des Betzdorfer Gymnasiums erzählen von ihren Erfahrungen mit der Europäischen Union




 

"Jugend debattiert" 2010 - Impressionen der Finaldebatte im Koblenzer Rathaussaal



"Jugend debattiert" 2010 - Erfolg beim Regionalverbundwettbewerb in Koblenz

Aristoteles hätte seine Freude gehabt

Vier Betzdorfer Gymnasiastinnen bekennende Rhetorikerinnen


Quelle: Siegener Zeitung vom 19.03.2010

Schulwettbewerb Jugend debattiert 2010

Faire Diskussion will gelernt sein: Argumente zählen

Gymnasium Betzdorf beim bundesweiten Wettbewerb "Jugend debattiert" erstmals mit dabei - Vier Schüler nach Koblenz

Quelle: RZ Altenkirchen, Betzdorf vom Freitag, 5. Februar 2010, Seite 15.

Dominic Lück ist Bundespreissieger beim 56. Europäischen Wettbewerb 2009

Dominic Lück mit der Bundespreis-Urkunde

Schüler entdecken die Politik

Die Klasse 9c1 des Betzdorfer Gymnasiums hat bei der bundesweiten "Juniorwahl" die künftige Stimmabgabe geübt, und sich auch mit Kommunalpolitik befasst. Foto: Claudia Geimer

Neunte und zehnte Klassen des Betzdorfer Gymnasiums stimmten bei dem Projekt "Juniorwahl" mit ab

Von wegen Verdrossenheit: Vor den Kommunalwahlen haben sich Schüler in Betzdorf intensiv mit der Politik befasst. Die RZ war dabei.

Quelle: Rhein-Zeitung - Ausgabe Region Betzdorf vom 10.06.2009, Seite 24.

10mn organisiert Ausstellung und Podiumsdiskussion zum Thema ??Vandalismus??

Die Klasse 10mn mit Sozialkundelehrer Thorsten Schütz präsentiert ihre Arbeitsergebnisse zum Thema "Vandalismus".

Klasse 9mn zu Besuch beim Betzdorfer Amtsgericht

Klasse 9mn vor dem Amtsgericht Betzdorf





Wir lernten an diesem Morgen die Praxis bei Gericht kennen und haben einen Strafprozess von Beginn bis zur Urteilsverkündung verfolgt. Dadurch konnten wir unser im Unterricht theoretisch erworbenes Wissen hervorragend mit der Realität vergleichen. Toll war auch, dass wir zwischen den Verhandlungen Gespräche mit der Richterin Neeb führen konnten. Dadurch erhielten wir einen noch tieferen Einblick in die Arbeit bei Gericht. Insgesamt war es ein spannender, lehrreicher, praxisorientierter und gleichzeitig aber auch abschreckender Unterrichtsmorgen für uns.

Die Rückmeldung zu unserem Gerichtsbesuch in der folgenden Sozialkundestundestunde ergab, dass sich zuvor alle etwas anderes unter einer Gerichtverhandlung vorgestellt hatten, denn die Realität unterschied sich deutlich von der in Fernsehsendungen gezeigten. So besteht die Einrichtung des Verhandlungszimmers aus normalen Büromöbeln. Und die Richterin zeigte neben allen formalen Abläufen immer auch menschliche Züge.

Alle Schülerinnen und Schüler waren sich einig, dass sie einen Gerichtssaal nur als Besucher, allenfalls als Zeugen, nicht aber als Angeklagte betreten möchten.

Expertengespräch der Klasse 9mn mit dem Betzdorfer Rechtsanwalt Ralf-Dietrich Würden

Klasse 9mn im Expertengespräch mit Rechtsanwalt Würden







Die Menge der wöchentlichen Fälle und die damit verbundenen zeitlichen Aufwendungen waren für die Klasse unerwartet hoch. So ist Herr Würden 10-15-mal pro Monat im Gericht und hat mehrere Hundert Akten im Regal stehen, die zu momentan laufenden Verfahren gehören. Dabei ist die Zeit, die ein einzelner Fall in Anspruch nimmt, sehr unterschiedlich. So kann es sein, dass ein Fall nach einem Jahr erledigt ist, aber es gibt durchaus auch Verfahren, die man erst nach acht Jahren als erledigt in den Schrank stellen kann.

Die Klasse bekam auch auf alle anderen Fragen zufriedenstellende Antworten und ist Herrn Würden sehr dankbar, dass er sich bereits in der ersten Unterrichtsstunde Zeit für sie nahm. Auch wenn die Klasse sicherlich noch mehr in Erfahrung gebracht hätte, was die Zeit leider nicht erlaubte, konnten die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in das vielseitige Berufsfeld des Rechtsanwalts gewinnen. Als Ergänzung zu diesem Gespräch wird die Klasse am Montag, den 16.03.09 das Amtsgericht in Betzdorf besuchen.

Die Schüler beweisen viel Kreativität

Klasse 10mn mit Sozialkundelehrer Thorsten Schütz

Klasse 10mn des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist Preisträger bei politischem Wettbewerb

Die Jury der Bundeszentrale für politische Bildung war beeindruckt: Die Schüler der Klasse 10mn des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen haben sich mit ihrem Beitrag zum Schülerwettbewerb nicht nur viel Arbeit gemacht. Ihr Thema "Politik brandaktuell --naturwissenschaftlichen Schwerpunktklasse des Gymnasiums das Thema: Bücher wurden gewälzt, Befragungen gestartet, Gesprächspartner gesucht und das Internet durchsurft.



Die Konkurrenz, gegen die sich die Gymnasiasten des Freiherr
-vom-Stein-Gymnasium

Rhein-Zeitung - Ausgabe Region Betzdorf vom 12.03.2009, Seite 18.


Der Lk Sozialkunde MSS 13 zu Besuch in der Wanderausstellung des Landtags Rheinland-Pfalz in der Stadthalle Betzdorf

Am Montag, den 26. Januar 2009 besuchte der Leistungskurs Sozialkunde MSS 13 von Herrn Nelke die Wanderausstellung des Landtags Rheinland-Pfalz in der Stadthalle Betzdorf. Dort erhielten die Schülerinnen und Schüler zum einen im Rahmen einer rund 45minütigen Führung durch die Ausstellung umfassende Informationen über die Arbeit des Abgeordnetenhauses, zum anderen bot sich im Anschluss daran die Möglichkeit, in Eigenregie gezielt an einzelnen Stationen wissenswertes über das Landesparlament in Erfahrung zu bringen.





Fazit: Alles in allem ein lohnender Besuch angesichts einer gelungenen Zusammenstellung!














Die Klasse 9c1 im Expertengespräch mit der Drogenbeauftragen der Bundesregierung Sabine Bätzing (MdB)



Keine neuen Altersbeschränkungen, mehr jugendliche Testkäufer. Die Erwachsenen müssen Vorbilder sein! So beantwortete sie die ersten Fragen der Moderatoren des Gesprächs Simon Bradatsch und Maurice Löschke (Schüler der Klasse 9c1).





Wie wird Suchtkranken geholfen? Eine weitere Frage, auf die Frau Bätzing sofort eine Antwort wusste. Enge Zusammenarbeit, Vertrauen aufbauen, klar machen, wie gefährlich die Sucht für den Körper ist.





Berlin-Exkursion der Leistungskurse Sozialkunde und Geschichte (MSS 12)



Aber auch der kulturelle Teil kam beim Kabarett- (Stachelschweine) oder Theaterabend (Woyzeck), dem Besuch des Pergamon-Museums auf der Museumsinsel (Unesco-Weltkulturerbe) oder aber dem public viewing des Europameisterschaftsvorrundenspiels "Deutschland - Kroatien" nicht zu kurz.

Je nach Interessenslage wurde ferner der Deutsche Dom mit seiner Ausstellung zur Geschichte der parlamentarischen Demokratie in Deutschland oder aber das Mauerbaumuseum und weitere Orte der jüngeren deutschen Geschichte aufgesucht.































































EuropeAid-Projekttag

Foto: Peter Seel, Rhein-Zeitung

Am "Europatag" ging es in Sozialkunde um eines der ärmsten Länder



Quelle: Rhein-Zeitung - Ausgabe Region Betzdorf vom 10.05.2008, Seite 27.



Weitere Bilder sind auf der Website der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/europeaid/9-may-initiative/pr-photos-2008/slideshow_rheinland-pfalz.htm zu finden.


Staatssekretärin Vera Rei? zu Besuch im Sozialkunde-LK MSS 12





Hier hatten die Schülerinnen und Schüler im Vorfeld u.a. zu folgenden Themenkomplexen Fragestellungen formuliert, kontroverse Ansichten aufgezeigt, bestehende Probleme verdeutlicht, Lösungswege angedacht und diese in Kurzform präsentiert:

  • Integration ausländischer Jugendlicher im deutschen Schulsystem
  • Islamunterricht an deutschen Schulen
  • Der Nationale Integrationsplan und seine Umsetzung in Deutschland




Erfolg beim Europawettbewerb

Klasse 9mn mit den Spielen
Siegerfoto in Kaiserslautern